Muster-Versammlungsstättenverordnung (Vorbeugender by Wolfram Kremer

By Wolfram Kremer

Show description

Read or Download Muster-Versammlungsstättenverordnung (Vorbeugender Brandschutz im Bild) German PDF

Similar german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Extra info for Muster-Versammlungsstättenverordnung (Vorbeugender Brandschutz im Bild) German

Sample text

2 Zu den Rettungswegen von Versammlungsstätten gehören insbesondere die frei zu haltenden Gänge und Stufengänge, die Ausgänge aus Versammlungsräumen, die notwendigen Flure und notwendigen Treppen, die Ausgänge ins Freie, die als Rettungsweg dienenden Balkone, Dachterrassen und Außentreppen sowie die Rettungswege im Freien auf dem Grundstück. Rettungswege ins Freie zu öffentlichen Verkehrsflächen Abb. § 6 ( 1 ) - 1 Gänge und Stufengänge Abb. § 6 ( 1 ) - 2 57 Führung der Rettungswege §6 notwendige Flure und notwendige Treppen Abb.

Mehrgeschossige Versammlungsstätte mit Bühne Abb. § 3 (3) - 1 erdgeschossige Versammlungsstätte mit Bühne 39 Bauteile §3 (4) Werkstätten, Magazine und Lagerräume sowie Räume unter Tribünen und Podien müssen feuerbeständige Trennwände und Decken haben. Räume unter Tribünen und Podien Abb. § 3 (4) - 1 (5) 1 Der Fußboden von Szenenflächen muss fugendicht sein. 2 Betriebsbedingte Öffnungen sind zulässig. Bühne/ Szenenfläche 40 Bauteile §3 (5) 3 Die Unterkonstruktion, mit Ausnahme der Lagerhölzer, muss aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen.

3 (4) - 1 (5) 1 Der Fußboden von Szenenflächen muss fugendicht sein. 2 Betriebsbedingte Öffnungen sind zulässig. Bühne/ Szenenfläche 40 Bauteile §3 (5) 3 Die Unterkonstruktion, mit Ausnahme der Lagerhölzer, muss aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen. 4 Räume unter dem Fußboden, die nicht zu einer Unterbühne gehören, müssen feuerbeständige Wände und Decken haben. Unterkonstruktion einer Bühne nichtbrennbare Baustoffe Abb. § 3 (5) - 2 (6) Die Unterkonstruktion der Fußböden von Tribünen und Podien, die veränderbare Einbauten in Versammlungsräumen sind, muss aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen; dies gilt nicht für Podien mit insgesamt nicht mehr als 20 m Fläche.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 27 votes