Leitfaden zur medizinischen Trainingsberatung: by Paul Haber

By Paul Haber

Game kann zur Entwicklung der motorischen Grundeigenschaften, aber auch zur Behandlung von Funktionsdefiziten angewandt werden. Das Buch behandelt die physiologischen Grundlagen und stellt Trainingsmethoden in shape einer medizinischen Trainingslehre dar. F?r die three. Auflage wurde das Kapitel zu activity im regulate ?berarbeitet sowie eines zu Genderaspekten erg?nzt. ?rzte k?nnen mit Hilfe dieses Ratgebers konkrete Trainingsrichtlinien anbieten: vom mehrw?chigen Rehabilitationsprogramm bis hin zum mehrj?hrigen Aufbautraining.

Show description

Read Online or Download Leitfaden zur medizinischen Trainingsberatung: Rehabilitation bis Leistungssport PDF

Similar german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Additional info for Leitfaden zur medizinischen Trainingsberatung: Rehabilitation bis Leistungssport

Example text

Ab ca. 6 mmol/l ist diese Hemmung vollständig. Zur oxydativen Energiebereitstellung ist dann nur mehr Glukose verfügbar (Neumann, Pfützner et al. 1999). Zwischen der Leistung, z. B. O2, besteht eine lineare Beziehung, da es sich in allen Fällen physikalisch um Leistung handelt. Anders ist dies, wenn die Geschwindigkeit bzw. die Zeit in der Energie verbraucht wird, keine Rolle spielt, denn dann handelt es sich physikalisch um Arbeit. Dies betrifft z. B. die Frage: 28 E n e rg i e u m sat z Y Wie viel Energie wird beim Laufen über 1 km umgesetzt?

Allerdings muss hier noch einmal erwähnt werden, dass die ausschließliche Verbrennung von Fetten nur theoretisch ist, da ja tatsächlich der Fettabbau ohne das aus der Glykolyse stammende Pyruvat blockiert ist. Der Vergleich der beiden Hauptnährstoffe für die Energiebereitstellung zeigt, dass Fett wegen seiner hohen Energiedichte ein hervorragender Energiespeicher ist. Pro Gramm ist in Fett um mehr als 100 % mehr Energie enthalten als in Kohlenhydraten und sie stehen, zumindest kurzfristig, in unbegrenzter Menge zur Verfügung.

Das ATP seinerseits stellt die Energie für ausnahmslos alle zellspezifischen Funktionen und Syntheseleistungen zur Verfügung, indem Phosphorsäure wieder hydrolytisch abgespalten wird. Die dabei freiwerdende Bindungsenergie wird für die eigentlichen Lebensvorgänge genutzt. Das bei der Spaltung von ATP entstehende ADP und die freie Phosphorsäure werden in den Chloroplasten wieder zu ATP resynthetisiert. Die Pflanze nutzt diese Energien um aus Kohlendioxyd (CO2 aus der Luft), und Wasser (aus dem Boden), Kohlenhydrate (Zucker, Stärke, Zellulose), Fette und, zusätzlich mit Stickstoff, Aminosäuren und Proteine zu synthetisieren.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes