Lehrbuch der Herzkrankheiten by Richard Geigel

By Richard Geigel

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Lehrbuch der Herzkrankheiten PDF

Similar german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Extra info for Lehrbuch der Herzkrankheiten

Sample text

Die Blutung steht auch erst dann, wenn die Binde gelost, das Btut in der Vene in Bewegung gekommen, 2 an Stelle des hydrostatischen Drucks der um 0 ~ niedrigere hydrodynamische Druck getreten ist, und sollte die Blutung noch nicht gleich stehen, sokann man die Extremitiit erheben, der venose Druck wird um die Hohe der Erhebung noch waiter gesenkt, unter den Atmospharendruck (wird negativ), dann fMIt 38 Die Einrichtung des menschlichen Kreislaufs. die Vene unter dem Dberdruck der Atmosphare zusammen und die Blutung steht ganz sicher.

O den reziproken Wert 0 einzufiihren und ihn Elastizitatskoeffizienten oder Elastizitatsmodulus (E) zu nennen, also 1 0= E. so gibt das Produkt E S die GroBe der elastischen Kraft an, welche fiir jede Flacheneinheit des gedehnten Fadens wirksam wird, wenn der Faden bis zu seiner doppeltenLange gedehnt wird; ebenso wird natiirlich damit auch gemessen die von auBen wirkende Kraft, z. B. der Zug eines Gewichtes, die zu dieser Dehnung bis zur doppelten Lange notig ist. Tatsachlich laBt sich freilich eine so weitgehende Dohnung nur bei sehr wenigen Korpern, allenfaIls bei einem .

Quelle der Energie ist hier nicht etwa elastische Spannung, sondern chemische Energie, der VerbrennungsprozeB, der die "aktive" Kontraktion der GefaBmuskeln ermoglicht. sondern namentlich auBerordentlich viel seltener. Von einiger Bedeutung fiir den Kreislauf im ganzen werden solche GefaBschwankungen kaum sein, immerhin wo und so oft sie auch erfolgen und in so weit sie auf Aktion ·der GefaBmuskeln beruhen, fOrdern sie den Kreislauf. Ein anderer weit verbreiteter Irrtum muB auch noch zur Sprache kommen.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 50 votes