Kompendium Öffentliches Wirtschaftsrecht by Wolfgang Kahl, Petra Maier (auth.), Professor Dr. Reiner

By Wolfgang Kahl, Petra Maier (auth.), Professor Dr. Reiner Schmidt, Dr. Thomas Vollmöller (eds.)

Show description

Read or Download Kompendium Öffentliches Wirtschaftsrecht PDF

Best german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Extra info for Kompendium Öffentliches Wirtschaftsrecht

Sample text

EuGH, Sig. ); 1979,3727 (3750); EuZW 1995, 109 (lll); Hervorhebung durch die Verfasser. EuGH, Sig. 1989,2609 (2639); 1992,1-2575 (2609). Da die Ausführungen des EuGH in diesem Bereich oft pauschal und abstrakt sind, ist die Reichweite der europäischen Eigentums- oder Berufsfreiheit bislang noch in vielen Punkten offen. In Art. 15 und 17 GRCH wird der Schutzbereich nunmehr etwa näher bestimmt. Vgl. Pernice/Meyer, in: GrabitziHilt: nach Art. 6 EUV, RN 40; Rengeling, S. Nachw. EuGH, Sig. 1-3953. Kah//Maier § J Europarechtliche Grundlagen 17 EuGH entwickelten Eingriffsvoraussetzungen werden auch in Art.

100 I GG analog) sind nur zulässig, wenn in ihrer Begründung unter detaillierter Gegenüberstellung des Grundrechtsschutzes auf nationaler und auf Gemeinschaftsebene dargelegt wird, daß die europäische Rechtsentwicklung einschließlich der Rechtsprechung des EuGH unter den im Solange lI-Beschluß festgestellten Grundrechtsstandard abgesunken ise 19 . Umgekehrt hat der EuGH nicht das Recht, nationales Recht ohne Bezug zum Gemeinschaftsrecht auf seine Vereinbarkeit mit den EG-Grundrechten hin zu überprüfen 120.

Ehlers, Jura 2002,468 (468); Hoffmann-Riem, EuGRZ 2002, 473 (473). Vgl. Ehlers, Jura 2002,468 (468); Hoffmann-Riem, EuGRZ 2002, 473 (474); zum Grundrechtsschutz von Unternehmen Hi/flHörmann, NJW 2003, 1 fI. Kahl/Maier § J Europarechtliche Grundlagen 11 lage von Art. 220 EGV entwickelt54 . Die anderen Gemeinschaftsorgane haben in der Folge durch rechtlich unverbindliche Deklarationen und Empfehlungen die Rechtsprechung des EuGH bestätigt55. Durch Art. 6 n EUV wurde die Rechtsprechung des EuGH im nachhinein gewürdigt und in einer allgemeinen Selbstverpflichtung zur Wahrung der europäischen Grundrechte schriftlich niedergelegt, die lautet56 : "Die Union achtet die Grundrechte, wie sie in der am 4.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 32 votes