Islam und die deutsche Gesellschaft by PD Dr. Dirk Halm, Dr. Hendrik Meyer (auth.), Dirk Halm,

By PD Dr. Dirk Halm, Dr. Hendrik Meyer (auth.), Dirk Halm, Hendrik Meyer (eds.)

Der Islam ist nach dem Christentum die zweitgrößte Glaubensgemeinschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Im Vergleich zu anderen Einwanderungsländern hat die Anerkennung der Notwendigkeit, Muslime dauerhaft zu integrieren, in Deutschland jedoch verspätet stattgefunden. Es zeigt sich, in welch großem Maße interessengeleitete Diskurse die gesellschaftliche Wirklichkeit überdecken. Vor diesem Hintergrund unternimmt das vorliegende Buch den Versuch, einen wissenschaftlich objektivierten Blick auf die muslimische Lebenswirklichkeit und die Interaktionen der Muslime mit der deutschen Aufnahmegesellschaft zu werfen. Konkret wird nach dem Kenntnisstand über die muslimische Bevölkerung in Deutschland gefragt und nach den wesentlichen Themen, die ihr Verhältnis zur Mehrheitsgesellschaft bestimmen. Somit unternimmt der Sammelband den Versuch, aus dem deutschen Islamdiskurs der letzten Jahre zentrale und gesicherte Befunde zu extrahieren. Er bezieht sich dabei größtenteils auf empirische Forschungsprojekte zu den Muslimen und ihrem Verhältnis zur deutschen Gesellschaft. So entsteht schließlich ein aktuelles und realistisches Gesamtbild des Verhältnisses von Aufnahmegesellschaft und Muslimen. ​

Show description

Read or Download Islam und die deutsche Gesellschaft PDF

Similar islam books

The Touch of Midas: Science, Values and Environment in Islam and the West

Assesses the function of technological know-how within the improvement of Islamic and Western civilisations, in bringing to them additional traditional niches. query: What occurred to ethical values within the procedure.

Devotion Among Animals: Revealing the work of God

Devotion and cooperation in animals offer facts of an immense fact: that the complete universe has been created via an effective being; and that every and each creature acts at the proposal of God, its writer. during this publication, you can be analyzing approximately a number of the stunning and admirable behaviors exhibited through animals, who've no strength of mind.

The Sectarian Milieu: Content and Composition of Islamic Salvation History

The most cutting edge thinkers within the box of Islamic reports used to be John Wansbrough (1928-2002), Professor of Semitic reports and Pro-Director of London University’s university of Oriental and African reports. Critiquing the conventional debts of the origins of Islam as traditionally unreliable and seriously motivated by means of spiritual dogma, Wansbrough steered greatly new interpretations very diversified from the perspectives of either the Muslim orthodoxy and such a lot Western students.

Additional resources for Islam und die deutsche Gesellschaft

Sample text

Insbe- Muslime in Deutschland und die Rolle der Religion für die Arbeitsmarktintegration 53 sondere Muslime aus der Türkei, Südosteuropa und Nordafrika sind oftmals im Zuge der zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Herkunftsländern in den 1960er Jahren geschlossenen Anwerbeabkommen als Arbeitsmigranten oder später als deren Familienangehörige eingereist (vgl. Münz et al. ). Unter den befragten Muslimen dieser Herkunftsgruppen spiegelt sich dies darin wider, dass als Einreisemotiv überproportional häu¿g die Antwortkategorie „Arbeit“ genannt wurde.

Da überwiegend niedrig quali¿zierte Arbeitskräfte benötigt wurden, haben die infolge der Anwerbeabkommen eingereisten Zuwanderer oftmals eine geringe formale Schulbildung. Befragte Muslime aus Iran, dem Nahen Osten sowie Nordafrika geben häu¿g an, zu Studienzwecken nach Deutschland gekommen zu sein. Aus den entsprechenden Herkunftsländern sind vielfach Hochgebildete zugereist. Mehr als die Hälfte der Befragten aus Süd-/Südost-Asien, dem Nahen Osten sowie aus afrikanischen Ländern südlich der Sahara nennen als Einreisegrund „Flucht/Asyl“.

Auch der Übergang von der dualen Berufsausbildung in ein Beschäftigungsverhältnis gestaltet sich bei türkeistämmigen Jugendlichen schwieriger als bei Deutschen oder Migranten anderer Herkunft (Damelang/Haas 2006: 2f). Offen bleibt, ob dieser herkunftslandbezogene Effekt (auch) auf unterschiedliche Religionszugehörigkeiten zurückzuführen ist, da dieses Merkmal in den genannten Studien nicht kontrolliert wurde. Hypothesen zu dieser Sonderrolle werden unter Bezug auf gesellschaftliche Schließungsmechanismen formuliert.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 12 votes