Hydroponische Hanfzucht by Peter May

By Peter May

Show description

Read Online or Download Hydroponische Hanfzucht PDF

Best german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Extra resources for Hydroponische Hanfzucht

Example text

4. Checken Sie die Unterseite der großen Würfel regelmäßig. Sobald neue Wurzeln zu erscheinen beginnen, ist es Zeit, sie noch einmal umzupflanzen in die verschiedenen hydroponischen Systeme. Im Folgenden beginnt der speziellere Teil dieses Buches, der von verschiedenen hydroponischen Systemen, den passiven und aktiven hydroponischen Systemen. Licht Anders als die Samen, die wir eingepflanzt haben, benötigen unsere Stecklinge das Licht vom ersten Tag an. Gefiltertes Sonnenlicht ist schon in Ordnung, aber die besten Ergebnisse erzielt man mit Leuchtstoffröhren.

Mit Deckel als Nährlösungsreservoir • Tauchpumpe • Aquarienheizstab • Rückschlagventil (für gleichmäßige Bewässerung) • Wasserfilter (beugt Verstopfung der Kapillarschläuche vor) • Minutenschaltbare Zeitschaltuhr • Gartenschlauch (vom Faß bis zur Pflanzfläche) • Thyleenschlauch (über die Länge der Pflanzfläche) • Endstopfen für Thyleenschlauch • Verbindungsstück (Garten-Thyleenschlauch) • Je 1 Tropfpricker mit Kapillarschlauch je Pflanze 78 Hydroponische Hanfzucht Praxis An die Tauchpumpe werden das Rückschlagventil und der Wasserfilter angekoppelt.

Wenn die Wurzeln an der Unterseite der Würfel sichtbar sind, schneiden Sie auf der Oberfläche Löcher in die Plastikhülle und stellen Sie die Würfel auf die Matte.. Stellen Sie die Zeitschaltuhr für die Pumpe so ein, daß die Bewässerungsintervalle während der Lichtstunden erfolgen. Man sollte mit Bewässerungen von 15 Minuten beginnen. Tags sollte die Pumpe jede halbe Stunde 15 Minuten angeschaltet sein und dann eine Pause von 15 Minuten eingelegt werden. Nachts sollte die Pumpe alle 2 Stunden für 15 Minuten laufen.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes