Großmutters Schuhe (Roman) by Renate Welsh

By Renate Welsh

Eine »Familienfeier« gerät zur Generalabrechnung - eigenwillig und wunderbar erzählt.

»Diese Familie braucht kein Oberhaupt mehr, weil sie nämlich mit diesem Tag aufgehört hat, eine Familie zu sein, die Nabe ist aus dem Rad gefallen, die Speichen spritzen in alle Richtungen.« Urenkel David benennt exakt und wenig schmeichelhaft, was once er von seiner Sippschaft hält. Soeben hat guy die alte Dame mit ninety five Jahren zu Grabe getragen und sitzt nun beim Leichenschmaus - eine der seltenen Gelegenheiten, bei denen guy sich noch trifft …

Show description

Read or Download Großmutters Schuhe (Roman) PDF

Best german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Extra resources for Großmutters Schuhe (Roman)

Sample text

Oma hat oft gesagt, wenn sie einmal nicht mehr ist, dann soll das |41|Bild mir gehören und ich soll es meinen Kindern übers Bett hängen, damit sie nicht ungeschützt sind in der Welt. Im April 45 ist sie ganz friedlich eingeschlafen, im Juli erst hab ich den Brief bekommen, da war sie längst begraben und ich hab weiß Gott andere Sorgen gehabt, als mich nach dem Bild zu erkundigen, und bei meinem ersten und einzigen Besuch im Spätsommer hat keiner wissen wollen, wo es geblieben ist. Im Vorhaus sind noch ihre Filzpatschen gestanden, gelb und braun kariert, mit heruntergetretenen Fersen.

Vielleicht waren sie sich zu ähnlich, beide stur wie sonst was, die eine wie die andere. Jede wusste genau, was für die andere gut wäre. Es war richtig, Mama nicht zu verständigen. Hoffentlich geht es ihr besser in diesem Krankenhaus in Ougadougou. Sie wäre imstande gewesen, mit dem Riesengips zu Urgroßmamas Begräbnis zu kommen. Typisch für sie, dass sie sich geweigert hat, mit der Flugrettung heimgebracht zu werden. Eine neue Erfahrung, in einem afrikanischen Krankenhaus Patientin zu sein, hat sie mir ausrichten lassen.

Jede Kränkung, egal wie alt, hält sie an ihrem Busen warm. An ihrem Busen warm, ist das nicht eine Liedzeile? Was einem im Kopf stecken bleibt und warum, eigentlich immer nur ein Gefitzel, nicht einmal ein ordentlich geschnittenes Puzzleteilchen, ein Bruchstück ohne Zusammenhang, aber unverrückbar wie ein Felsen. So unverrückbar sind Felsen |12|gar nicht. Die herausgerissenen Wurzelstöcke und die Felsblöcke nach dem Murenabgang, ein Weltuntergangsszenario, und mittendrin der Waldarbeiter, der mit seiner Axt die Äste abgehackt hat, eine ganz regelmäßige Bewegung, es sah aus, als würde er so weiter hauen bis in alle Ewigkeit, und ich hab mich dabei erwischt, wie ich die Arme eng an den Körper presste.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 33 votes