Gebrauchsanweisung für Hongkong und Macao by Gerhard Dambmann

By Gerhard Dambmann

Show description

Read or Download Gebrauchsanweisung für Hongkong und Macao PDF

Similar german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Additional info for Gebrauchsanweisung für Hongkong und Macao

Sample text

Prüderie markiert seither die Beziehungen der Geschlechter in China: Küsse in der Öffentlichkeit, erwartungsvolle, herausfordernde Blicke, zärtliche Gesten unter fremden Augen - all das empfinden viele Chinesen, besonders ältere, noch immer als groben Verstoß gegen Anstand und Moral. Im Unterhaltungsprogramm des Pekinger Fernsehens treten in endloser Folge nach Geschlechtern gemischte Tanzgruppen der nationalen Minderheiten auf. Traditionelle chinesische Gemeinschaftstänze fehlen, es gab sie nicht.

Pekings Fernziel ist es, China auf das wirtschaftlichtechnische Niveau von Hongkong hochzuschleusen und nicht etwa Hongkong in die Rückständigkeit herabzuwirtschaften. Mit dieser Politik zielen die chinesischen Kommunisten über Hongkong hinaus nach Taiwan: die Kronkolonie als mögliches Vorbild für die Rückgliederung des nationalchinesischen Inselstaates. So zerstritten die Regierungen in Peking und Taipei auch sein mögen in einem stimmen beide überein, daß nämlich Taiwan untrennbar zu China gehört (so wie beide, Kommunisten und Nationalisten, auch Tibet als chinesisches Territorium betrachten).

Was leider nichts daran ändert, daß auch in Hongkong tagtäglich gegen die Erfordernisse eines modernen Umweltschutzes verstoßen wird…) Immerhin, wer den Umweltschutz als eine weltumspannende, gewaltige Aufgabe zur Rettung unseres Planeten begreift, dürfte die Vorstellungen der Ostasiaten als einen günstigeren Ausgangspunkt begreifen als jenes westliche Denken, daß es das Recht, ja die Pflicht des Menschen sei, sich die Erde und alles, was auf ihr kreucht und fleucht, zu unterwerfen. Zum Glauben an die Macht des Übersinnlichen gehört auch die Überzeugung von der magischen Wirkung von Zeichen und Symbolen.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 28 votes