Firuns Atem (Das schwarze Auge) by Thomas Finn, Ralf Hlawatsch, Stefan Küppers

By Thomas Finn, Ralf Hlawatsch, Stefan Küppers

Show description

Read Online or Download Firuns Atem (Das schwarze Auge) PDF

Best german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Additional resources for Firuns Atem (Das schwarze Auge)

Sample text

Nach Brabandt (2002a) S. 137ff. und 146ff. wird dem Multiprojekt-Controlling nur eine Bottom-up ausgerichtete Ressourcenabstimmung der einzelnen Projekte zugerechnet, welche zudem nur mittelfristig und auf unteren Hierarchieebenen angesiedelt ist. Dieser Sichtweise ist hier nicht zuzustimmen, da gerade die Kombination von strategieorientiertem Top-down- und ressourcenorientertem Bottom-up-Vorgehen einen besonderen Vorteil des Multiprojektmanagements ausmacht. 77 Jedoch bestehen auch Definitionen, die inhaltlich eine Deckung zum hier genutzten Begriff des Multiprojektmanagements aufweisen.

Hierzu sind gegebenenfalls die einzelnen Projekte neuerlich zu priorisieren. Im Zuge des Multiprojekt-Reviews werden auch alle unterjährigen Entscheidungen über Fortsetzung und Abbruch von strategischen Projekten getroffen. Neben diesen Kontrollaktivitäten, die vor allem auf die Sicherstellung der zielgerichteten Durchführung von Projekten abzielen, ist weiterhin die Erfahrungssicherung eine Aufgabe der Multiprojekt-Kontrolle. Durch die Zusammenführung von Ergebniskontrolle und während der Projektdurchführung mitlaufender Wissensgenerierung in einem Multiprojekt-Wissensmanagement kann eine wirtschaftlich sinnvolle Weitergabe des für das Multiprojektmanagement relevanten 115 Vgl.

Vgl. Rösgen (2000) S. 230ff. Adam (2000) S. 53 sieht im Rahmen der Auswahlentscheidung auch die Projekte an sich noch als veränderbar an. Eine ähnliche, gruppendynamisch orientierte Vorgehensweise im Zuge der Auswahl von unsicheren F&E-Projekten in der Pharmaziebranche siehe Sharpe/Keelin (1998) S. 46ff. 2 Entwicklung der Konzeption 25 logisieren, um resultierende Aufgabenfelder einer Multiprojektmanagement-Konzeption formulieren zu können. Die im Folgenden anzusprechenden konkreten Problemlagen ergeben sich vor allem aus der Vielzahl und Differenziertheit der strategischen Projekte in den Unternehmen.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 23 votes