Evozierte Potentiale (VEP, SEP, AEP) in Klinik und Praxis: by U. Eysel (auth.), Prof. Dr. Johannes Jörg, Dr. Horst

By U. Eysel (auth.), Prof. Dr. Johannes Jörg, Dr. Horst Hielscher (eds.)

Show description

Read Online or Download Evozierte Potentiale (VEP, SEP, AEP) in Klinik und Praxis: Eine Einführung PDF

Best german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Extra resources for Evozierte Potentiale (VEP, SEP, AEP) in Klinik und Praxis: Eine Einführung

Example text

D. s. d. s. d. Spitzel Amplitude N2 P2 N3 Pj /N 2 P2 /N 3 2,0±1,3 6,5±6,7 2,1 ±1,9 Re/Li-Diff. GroBes Schachbrett 5,5±2,8 6,0± 2,7 142,6 ± 12,9 139,9±11,9 107,9± 7,4 107,7± 6,6 X±S 1,7±1,0 6,1±7,3 2,3±1,1 Re/Li-Diff. Foveales Schachbrett 8,0±3,2 8,3±3,1 127,6±23,7 127,4 ± 24,0 95,9±15,4 95,7±16,1 X±S Blitz 1,4±1,0 4,4±3,5 1,9±1,4 Re/Li-Diff. 1. VEP-Normalwerte fUr Latenzen, Amplituden und Rechts/Links-Differenzen der Altersgruppe 20-60Jahre (n=20). Verwandte Methodik: Kippspiegel der Fa. General Scanning; Stimulation mit einem groBen Schachbrett, einem fovealen Schachbrett oder Blitz.

8). 3 YEP bei retrookuliiren Erkrankungen und im Bereich der Sehbahn Bei Kompressionen des N. opticus oder Chiasmas sind die Amplituden P2 /N 3 reduziert bei mehr oder weniger normalen Latenzen; gelegentlich kann es aber auch zu deutlichen Latenzverzogerungen kommen (Abb. 9). Inwieweit VEP-Veriaufsuntersuchungen vor und nach Operationen in Hohe des Chiasmas im Vergleich zum ophthalmologischen Befund von zusatzlichem Wert sind, muB noch offen bleiben; sicher ist die VEP-Diagnostik aber immer dann unteriegen, wenn ein exakter perimetrischer Befund erhoben werden kann.

V erkennbar machen konnen, wobei Zwischenspeicher es moglich machen mussen, Durchgiinge mit Storsignalen, die einen vorgegebenen Amplitudenwert uberschreiten, auszuschlieBen. Als Stimulationstechnik fur die Untersuchungen von Siiuglingen hat das Stroboskop zur Anwendung von Blitzreizen immer noch Berechtigung; fUr die Diagnostik von Erwachsenen ist aber die elektronische Schachbrettmuster-Stimulation heutzutage unabdingbar. Es konnen dabei sowohl ein Fernsehmonitor als auch bewegte Spiegel verwandt werden.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 15 votes