Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie by Dr. E. Bruckenberger (auth.), Prof. Dr. A. Krian, Prof. Dr.

By Dr. E. Bruckenberger (auth.), Prof. Dr. A. Krian, Prof. Dr. H. H. Scheld (eds.)

'Klinikinformationssysteme' und 'Qualitätssicherung in der Herzchirurgie' sind die beiden Hauptthemen dieses Buches.
Zum ersten Mal ermöglicht ein Buch den Einblick in vorhandene Informationssysteme, es belegt deren Notwendigkeit aufgrund gesetzlicher und wirtschaftlicher Anforderungen und beschreibt ihre theoretischen Grundlagen.
Ausführlich wird die praktische Umsetzung bundesweiter Qualitätssicherungsmaßnahmen in der Herzchirurgie dargestellt.

Show description

Read or Download Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie PDF

Similar german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Extra resources for Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie

Sample text

Cardiologische I ----. Untersuchung Administrative 1----. Daten Ergebnisse den--. ) Automatisches Follow Up Bundesweite Qualitatssicherung Nachuntersuchungsterminierung Multizentrischer Vergleich von Langzeitergebnissen Wissenschaftliche Analysen Datenabgleich mit Kardiologen Hausarztverwaltung --. ----. ----. I --. --. --. --. ----. I Operationsberichte und Briefe Briefe an die Hausarzte OP-Briefe an Kardiologen "Klinik- und Trendmonitor" Obermittlung von Daten an Versicherungen Abrechung - - .

Dieser kann somit schneller entsprechende Korrekturen durchfiihren und mul3 nicht erst benotigte Unterlagen aus dem Archiv oder von den Stationen beschaffen (Abb. 1). Die Erfassung der OP-Daten erfolgt beim Schreiben des OP-Berichts und mul3 mit der Unterschrift desselben abgeschlossen sein. So sind in tiber 90% der Hille die OP-Daten zwei Tage nach der durchgefiihrten Operation im EDV-System (Abb. 2). Der Abschlul3 der Qualitiitssicherungsdatenerfassung erfolgt nach der Unterschrift des Arztbriefes und unmittelbar vor der Archivierung der Akte.

Es spricht fur sich, daB im Rahmen der bundesweiten Qualitiitssicherung zwar unter anderem die Ergebnisse der Bypasschirurgie in Deutschland analysiert und verglichen werden sollen, obwohl derzeit nicht einmal der Ausgangsbefund des Patienten, sein erkranktes HerzkranzgefaB system , abgebildet wird. Diese Ausfuhrungen illustrieren, daB selbst unter optimalen Randbedingungen die Messung der Ergebnisqualitiit eine prazise Definition des Eingangszustandes des Patienten erfordert. Sie zeigt die Notwendigkeit weiterer methodischer Arbeiten auf und ermuntert zur kritischen Distanz gegeniiber einer allzu forsch vorgetragenen Qualitiitssicherung.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 37 votes