Die Schlacht bei Ankara und das Schicksal von Byzanz by Klaus-Peter Matschke

By Klaus-Peter Matschke

Show description

Read or Download Die Schlacht bei Ankara und das Schicksal von Byzanz PDF

Similar german_2 books

Lehrbuch der Algebra, 2. Auflage (Mit lebendigen Beispielen, ausführlichen Erläuterungen und zahlreichen Bildern)

Dieses ausf? hrlich geschriebene Lehrbuch eignet sich als Begleittext zu einer einf? hrenden Vorlesung ? ber Algebra. Die Themenkreise sind Gruppen als Methode zum Studium von Symmetrien verschiedener artwork, Ringe mit besonderem Gewicht auf Fragen der Teilbarkeit und schlie? lich als Schwerpunkt okay? rpererweiterungen und Galois-Theorie als Grundlage f?

Additional info for Die Schlacht bei Ankara und das Schicksal von Byzanz

Sample text

G. 14-03, als VeriragsOl't Perlt und als byzantinischen Vertragspartner Kaiser }'fanuc! e,4 Einen vorläufigen Abschluß der Diskussion brachte el'st ein Aufsatz von G. 5 Mit ihm weitgehend überein stimmt J. W. Barker, für den der Vertrag an einem Tag unmittelbar um den 20. 2. � Tat�"äehlieh erhalt der gcnuesische Notar Lavagnino de Murta zusammen mit seinem Partner, heide Schreiber des Rates der Stadt Pera, am 20. 2. u, reg. VI, fvl. 130" (ane. 128Y), Xeue�te Verüffentlichung DENNTS, Trealy, S. 7 7 - 8 0 ; englische Knrzfassung.

Ltl. chronique bNlVO der Archonton 11. On the chronology, S. 39((. LO,ENERTZ, Epitre, mor60te, S. 229fr. Zur häuerlichen Flueht 1>. Cht, S. 215. tT, Regcate6 r, Nr. 864, S. 204 (1394); Nr. 897, S. 2 1 1 (l396), S"'THAS, Documentli inMita II, Nr. 23�, s. 27; Nr. 241, S. 30 (1401). Vgl. cndo Antwol't des venezianischtm SontltR tluf die Forderungen des by­ zantinilrohen Gesandten Manuel Chrysoloras. 8. 12. 80A, Note8 J, S. ]59. ftet diesen Vorstellungen ein stark scholastischer Zug an, ctWIl8 Unwirkliches und Künstliches.

E. -G. ssungen, verweist allerdings zugleirh auf eine ganze ReiJlt� lwuer und ringer Modifizicrung bei 111 111 : BIl3aHTlIH 111, S. 1 7 :! :h der "l'uen Mitto, S. SKY, Ccs(:hichte, S. 4-42. Uuu. COV,I. hidJte, S. ntilli�d)en Kaisergeat·hicht"" Anhang zu I,. 97, S. , Manuel lI. S. 246. 'H Vgl. R, Die Ccburt f'"incr GroßmolCht·, S. 181 S. 80. Vgl. • •� OSTROOOR8KY. Geschichte, S. (2. '" Ht1l'1GRR, ChortW>fficnos, S. 44; vgl. 113, Historia Mundi VI, Rern 195ft. S. 2. LOl'ULOS, Origius, S. 138, ...

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 38 votes