Die Prüfung der Kostenarten: Fragenkatalog zur Beurteilung by Wilhelm P. Winterstein

By Wilhelm P. Winterstein

Aus Gespriichen, Diskussionen und im regen Erfahrungsaustausch zwi schen Revisionsleitern bzw. Revisionsfachleuten namhafter Industrie Unternehmen ist die Anregung zur Gestaltung eines Handbuches zur Kostenartenpriifung entstanden. Ursiichlicher AnlaB struggle das Bediirf nis, dieses bisher revisionsseitig noch weitgehend unerschlossene Ar beitsgebiet systematisch zu erfassen und in die normalen Priifungs programme einzugliedern. Bei der Gestaltung des Handbuches stand der Gedanke im Vorder grund, bereits vorliegende Standardwerke um konkrete und praxis nahe Priifungsrichtlinien bzw. Fragebogen fiir die Tagesarbeit der Revision zu erganzen. Bei den umfangreicheren Sachgebieten sind die Fragebogen differen ziert nach Priifungen der Systemabliiufe und solchen, die die reine OrdnungsmiiBigkeit in formeller und materieller Hinsicht zum Ziele haben. Damit wird den neueren Priifungsprinzipien Rechnung getra gen, ohne die Trennung zwischen den Problemkreisen zu stark zu betonen, die in der Praxis erfahrungsgemiiB fiiissig ineinander iiber gehen. Hanau, im Sommer 1967 W. Winterstein Inhaltsverzeichnis Seite Allgemeine Erliiuterungen I. Die Kostenarten - Grundlage der Kostenrechnung 15 II. Zweck und Ziel der Kostenartenpriifung 17 III. Vorbereitung der Kostenartenpriifung . 20 IV. Durchfiihrung der Kostenartenpriifung 22 V. PriifungsabschluB . 26 Fragenkatalog zur Kostenartenpriifung zero All gem e ing ii 1 t ig e P r ii enjoyable g s han dl u n g en 31 zero. 1 Allgemeine Fragen zur Kostenartenstruktur und deren Veranderung 31 A) Priifung der organisa torisch-technischen Vora- setzungen im betrieblichen Rechnungswesen 31 Materielle Priifung B) 32 zero. 2 Grundsatzfragen zur Entwicklung und Wertung der Kostenarten 34 zero. three Rahmenfragen zur OrdnungsmaBigkeit und zum Systemablauf 35 Zusatzfragen bei Einsatz maschineller / elektronischer zero.

Show description

Read Online or Download Die Prüfung der Kostenarten: Fragenkatalog zur Beurteilung der Kostenverursachung, Kostenerfassung und Kostenabrechnung PDF

Best german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Additional resources for Die Prüfung der Kostenarten: Fragenkatalog zur Beurteilung der Kostenverursachung, Kostenerfassung und Kostenabrechnung

Sample text

Wie berechnen sich die entsprechenden Kosten bzw. Zuschiisse? 2) 1st die Abrechnung dieser Kosten ordnungsgemaB durchgefiihrt? 3) Werden die lohnsteuerrechtlichen Vorschriften beachtet? 4) Wer genehmigt die Hohe der Zuschiisse bzw. Aufwendungen? 5) Wenn eine eigene Kantine vorhanden ist, wird sie als Neben- oder Hilfsbetrieb des Unternehmens angesehen? Erstellt man regelmaBig Rentabilitatsrechnungen? 6) Erfolgen im FaIle betriebseigener Kantinen turnusmaBige Untersuchungen, inwieweit durch Verbesserung des Arbeitsablaufes, Personalverringerung usw.

Werden einzelne Gruppen oder Personen bevorzugt? 2) Wie sind die Mietvertrage abgefaBt? Nach welchen Grundsatzen wird der Mietbetrag festgesetzt? Werden Mietzuschiisse gezahlt? Wird auch ganz oder teilweise Inventar gestellt? 3) Gehen die Mieten termingerecht ein bzw. werden sie vom Arbeitsentgelt abgezogen? 4) Falls die Mieten vom Arbeitsentgelt abgezogen werden, bestehen Mietverrechnungskonten? 5) Wer genehmigt vertraglich zugesagte Reparaturen? Wer priift und iiberwacht ihre Ausfiihrung? Arbeitskosten 63 6) Wird eine Gebauderentabilitat erstellt und ausgewertet?

2) Stimmt der gebuchte Betrag mit den Endsummen der Abschlagslisten iiberein? D) Priifung der Lohnauszahlung Systempriifung 1) Werden die Lohnlisten vor der Auszahlung nochmals gepriift und von der Geschaftsleitung abgezeichnet? 2) 1st bereits die unbare Lohnzahlung eingefiihrt, oder wird sie propagiert? 3) Wer holt die Lohngelder oder liefert sie an (werkseigene Personen, Kreditinstitute, Spezialunternehmen)? Welche Kosten entstehen, und welche Sicherheitsvorkehrungen (polizeischutz, Versicherung) sind getroffen?

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 34 votes