Die Pathologie der Netzhaut: Ein Handbuch für Augen- und by Dr. H. Wilbrand, Dr. A. Saenger (auth.)

By Dr. H. Wilbrand, Dr. A. Saenger (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Pathologie der Netzhaut: Ein Handbuch für Augen- und Nervenärzte PDF

Similar german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Additional info for Die Pathologie der Netzhaut: Ein Handbuch für Augen- und Nervenärzte

Example text

14) charakterisiert sich dadurch, dass das gleichmassige Rot des Augenhintergrundes durch andersartigeFlecken p GG HH HH unterbrochen wi rd. , ohne scharfe Rander, bei iilteren Herden sind sie wei s s und oft von pigmentierten Randern umsaumt. Das Gelbe ist das G Exsudat, welches das Rot des nor- G malen Augenhintergrundes deckt. Wenn das Exsudat durch Resorption schwindet, tritt alsdann die veranderte Aderhaut zutage, indem sie, ihres Pigments beraubt, in Narbengewebe umgewandelt ist, welches die weisse Sklera durchscheinen liisst.

Was die Funktionsstorungen bei del' Chorioretinitis betrifft, so bestehen dieselben im allgemeinen in Flimmern, Photopsien, Verminderung Fig. 16. Gesichtsfeld von Chorioretinitis diffusa. Eigene Beobachtung. der Sehscharfe, hemeralopischen Beschwerden und Gesichtsfelddefekten, sowie, wenn die Macula ergriffen ist, in Met a m 0 rp hop s i e. Der Einfluss, den die Skotome dabei auf das Sehen im allgemeinen austiben, hangt vor aHem von der Stelle ab, welche sie am Augengrunde einnehmen. Die C h 0 rioret i nit i s a e qua tor i a lis bewirkt konzentrische Gesichtsfeldeinschrankung mit unregelmassigen Aussengrenzen, die Chorioretinitis centralis macht ein centrales Skotom, die C h 0 r i or e ti n i ti s dis se min a t a zerstreute zonuHire Gel:lichtsfelddefekte und das Ringskotom.

Rechts eine grossere Glaskorperfiocke. Frische kleine chorioiditische Herde im ganzen Augenhintergrund, rechts auch in der Nahe der Macula. Gesichtsfeld: Links geschlossenes Ringskotom, zugleich mit geringer peripherer Eioschrankung, rechts unvollkommen geschlossenes Ringskotom (vergl. Fig. 9). Schmierkuren. )60 . (J 2~ / 20 30 2 ~() L. 0 M)- 'rO R. Fig. 10. Chorioretinitis specifica Forster. Die Defekte aus Figur 9 in Riickbildung. Fig. 11. Inselformige Gesichtsfelddefekte bei Chorioiditis luetica (Forster).

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 7 votes