Die Bräute des Satans: Historischer Roman by Uwe Klausner

By Uwe Klausner

Das Kloster Maulbronn, im Jahre 1417. Die Hennen legen nicht, die Kühe geben kaum Milch, der Wein schmeckt wie Essig. Und als das Bauernmädchen Mechthild der Zauberei verdächtigt wird, ist die Krise perfekt. Bruder Hilpert, der erst vor ein paar Wochen ins Kloster heimgekehrte Bibliothekar, tut alles, um die Gemüter zu besänftigen. Doch das Unheil nimmt seinen Lauf. Kaum hat er mit seinen Ermittlungen begonnen, wird der verkohlte Leichnam eines Mitbruders gefunden. Vom Täter, der auf einem Pergamentröllchen die Buchstaben EST hinterlassen hat, fehlt dagegen jede Spur …

Show description

Read Online or Download Die Bräute des Satans: Historischer Roman PDF

Best german_2 books

Lehrbuch der Algebra, 2. Auflage (Mit lebendigen Beispielen, ausführlichen Erläuterungen und zahlreichen Bildern)

Dieses ausf? hrlich geschriebene Lehrbuch eignet sich als Begleittext zu einer einf? hrenden Vorlesung ? ber Algebra. Die Themenkreise sind Gruppen als Methode zum Studium von Symmetrien verschiedener artwork, Ringe mit besonderem Gewicht auf Fragen der Teilbarkeit und schlie? lich als Schwerpunkt ok? rpererweiterungen und Galois-Theorie als Grundlage f?

Additional info for Die Bräute des Satans: Historischer Roman

Sample text

Und was hat das alles mit …«, begann der Vestiarius, während er Mechthild mit seinem Blick streifte und darüber seine Erwiderung glatt vergaß. «, trumpfte ein Schweinehirt auf und nahm dem Vestiarius damit endgültig den Wind aus den Segeln. »Das kann ich Euch sagen. Die kleine Dirne da ist an allem schuld. « �Nein, musst du nicht«, hallte es ihm plötzlich entgegen. « Beim Anblick des Mitbruders, der dem Schweinehirten einfach das Wort abgeschnitten hatte, gaben die Fratres umgehend den Weg frei.

6 Von dem, was hinter seinem Rücken vorging, ahnte der vierundzwanzigjährige Novizenmeister aus dem Elsass freilich nichts. Bruder Cyprianus, dem normalerweise nichts entging, war mit den Gedanken woanders, und das merkten seine Schüler sofort. « �De bello Gallico, Buch eins, Kapitel eins«, tönte Diepold von Germersheim in die Stille des weiß getünchten Raumes hinein, in dem sich außer einem Kruzifix, dem Katheder und einem wurmstichigen Bücherregal keine weiteren Möbelstücke befanden. « Spätestens jetzt, im Angesicht des täppisch grinsenden Novizen, hätte Bruder Cyprianus Verdacht schöpfen müssen.

Hi omnes lingua …«, fuhr Alanus fort, und als er geendet hatte, ahnte er, dass Billungs Rache nicht lange auf sich warten lassen würde. Die Frage war lediglich, wann es ihn treffen würde. Und wo. ZUR GLEICHEN ZEIT [Spital, 11:20 h] Worin Bruder Hilpert dem Prior Bericht erstattet und alsbald mit einer neuerlichen Hiobsbotschaft konfrontiert wird. Bruder Adalbrand, Prior zu Maulbronn, war erst siebenundzwanzig, dunkelhaarig und von kräftiger Statur. Er war jemand, zu dem die Fratres aufschauten, ein brillanter Geist und Gelehrter.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 47 votes