Dessous. Kleine Philosophie der Passionen by Eva Gesine Baur

By Eva Gesine Baur

Show description

Read Online or Download Dessous. Kleine Philosophie der Passionen PDF

Similar german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Extra resources for Dessous. Kleine Philosophie der Passionen

Sample text

Halterlose Strümpfe sind wahrscheinlich eine Erfindung von Business-Männern, die Frauen draußen haben wollen. Und mit halterlosen Strümpfen gelingt das, denn die treiben die meisten Frauen in eine tiefe Krise. Haben sie eine Figur, an der die Halterlosen halten, quillt nämlich der ansonsten wohlgeformte Rest-Schenkel wie eine Wurst über den innen gummierten Rand und die Trägerin zweifelt an ihrer Figur und damit an sich selber. Nur bei knabenhaft schmalen bis magersüchtigen Frauen sieht er gut aus.

Und weil die anderen offenbar auch infiziert sind, wird es schlagartig sehr poetisch. Selbst Paare, aus deren Gästezimmer noch eine halbe Stunde vorher der markige Rap partnerschaftlicher Auseinandersetzung zu hören war, erzählen nun in schmelzendem Ton von der ersten Begegnung. Der eine ergeht sich in bewegenden Worten über ihren Gang, der nächste über ihr Haar, der dritte über ihr Lächeln. « Und in die Abenddämmerung hinein fängt er an, von dem Blau ihrer Augen zu schwärmen, bis die Dame seines Herzens, mit der er zwölf Jahre verheiratet ist, ihn unterbricht.

Seine reinseidenen Boxershorts glitten bereitwillig zu Boden, meine von ihm geschätzten Dessous hatten jedoch Haken und Ösen. Und weil P. ein Kavalier war, deutete er an, er sei bereit und auch begierig, sie zu öffnen. Nach dem Öffnen von zwei symbolischen Haken überließ er dann aber mir das Feld. 58 Aus Zeitnot behielt ich dann alles, was nicht schnell zu lösen und seiner Begierde nicht im Weg war, am Leib. Und so bleiben mir die Nächte mit ihm in Erinnerung als die, in denen ich kaum schlief.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 33 votes