Das Lied der Sonnenfänger: Ein Neuseeland-Roman by Julie Peters

By Julie Peters

Show description

Read Online or Download Das Lied der Sonnenfänger: Ein Neuseeland-Roman PDF

Similar german_2 books

Lehrbuch der Algebra, 2. Auflage (Mit lebendigen Beispielen, ausführlichen Erläuterungen und zahlreichen Bildern)

Dieses ausf? hrlich geschriebene Lehrbuch eignet sich als Begleittext zu einer einf? hrenden Vorlesung ? ber Algebra. Die Themenkreise sind Gruppen als Methode zum Studium von Symmetrien verschiedener artwork, Ringe mit besonderem Gewicht auf Fragen der Teilbarkeit und schlie? lich als Schwerpunkt ok? rpererweiterungen und Galois-Theorie als Grundlage f?

Additional resources for Das Lied der Sonnenfänger: Ein Neuseeland-Roman

Sample text

Wie sollte sie ihm das erklären? » Aber ein mehrwöchiger Ritt über steile, schmale Bergpfade war nun mal nicht jedermanns Sache. Sie hatten kleine Bäche überquert, die vom Schmelzwasser zu reißenden Flüssen angeschwollen waren, und mehr als ein Mal hatten Mr. Gregory und seine Männer die Frauen hinübertragen müssen, weil die Maultiere schon ohne ihre Last schwer zu kämpfen hatten, um sicher das andere Ufer zu erreichen. Sie waren bei Regen geritten und einmal sogar in einen Schneesturm geraten, der spät im Jahr in die steilen Täler gefahren und so dicht war, dass man kaum das Hinterteil des vorangehenden Maultiers ausmachen konnte.

Es war schon unangenehm genug gewesen, zwei Wochen lang quer über die Südinsel zu reisen und jede Nacht in einem anderen Gasthaus zu übernachten. Und jetzt gab es nicht mal ein Haus? Wo sollten sie denn leben, wo ihre Habseligkeiten unterstellen? �Fertig? Längst nicht. Aber ich habe schon einen Plan, wie’s aussehen wird. » Er klopfte suchend seine Jackentaschen, zog dann ein schmuddeliges Stück Papier hervor und breitete es auf der Reling aus. Siobhan beugte sich interessiert vor. Edwards blaue Augen strahlten, als er ihr ganz genau beschrieb, was er plante.

Er trat zu Siobhan und verneigte sich knapp. «Siobhan. » Sie lächelte und streckte ihm die Hand hin. Doch dann zog sie sie hastig zurück, als ihr bewusst wurde, dass ihre Rechte kaum geeignet war, um sie von einem hart zupackenden Schafzüchter schütteln zu lassen. » Er nahm ihr die Verlegenheit mit einer Umarmung. Siobhan fühlte sich an seine breite Brust gedrückt. Sie roch die Feuchtigkeit, die in seinem dicken Pullover haftete, das Wollfett und den Rauch der Herdfeuer. Ein leichter Hauch Alkohol umgab ihn – wie immer.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 20 votes