Buchführung - Grundlagen - Übungen - Klausurvorbereitung, 2. by Jörn Littkemann, Michael Holtrup, Klaus Schulte

By Jörn Littkemann, Michael Holtrup, Klaus Schulte

Show description

Read Online or Download Buchführung - Grundlagen - Übungen - Klausurvorbereitung, 2. Auflage PDF

Best german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Extra resources for Buchführung - Grundlagen - Übungen - Klausurvorbereitung, 2. Auflage

Sample text

Beim Zweikreissystem werden die Konten der Finanzbuchführung und der Kostenrechnung strikt getrennt. Der Industrie-Kontenrahmen (IKR) beinhaltet beispielsweise zwei getrennte Rechnungskreise. Dabei dient der erste Rechnungskreis der Finanzbuchführung. Er ist nach dem Bilanzgliederungs- oder Abschlussprinzip gegliedert. Der zweite Rechnungskreis beinhaltet Konten zur Kosten- und Leistungs- 15 28 Zur Kostenrechnung vgl. : Kostenrechnung, 2. , Berlin 2004 . Kontenplan und Kontenrahmen und Abgrenzungsrechnung.

Bilancia = Waage. 2 Abbildung 2-4: Für Kapitalgesellschaften vorgeschriebene Bilanzgliederung nach HGB Aktiva Passiva A. Anlagevermögen I. Immaterielle Vermögensgegenstände II. Sachanlagen III. Finanzanlagen B. Umlaufvermögen I. Vorräte II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände III. Wertpapiere III. Gewinnrücklagen IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag V. Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag B. Rückstellungen C. Verbindlichkeiten pp Le x IV. Schecks, Kassenbestand, Bundesbankund Postgiroguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten A.

Bei den genannten Geschäftsvorfällen wurden bislang nur erfolgsneutrale Geschäftsvorfälle genannt. Es gibt jedoch auch Geschäftsvorfälle, die Einfluss auf den Gewinn des Unternehmens haben. Auf diese Geschäftsvorfälle wird im Rahmen des folgenden Kapitels näher eingegangen. 3 Erfolgskonten pp Le x Da in der betrieblichen Praxis neben erfolgsneutralen Geschäftsvorfällen auch erfolgswirksame Geschäftsvorfälle vorkommen, werden zur vollständigen Abbildung in der Finanzbuchhaltung zusätzlich zu den Bestandskonten Erfolgskonten benötigt.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 29 votes