Antibiotika am Krankenbett by Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

By Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

Es paßt in jede Kitteltasche und ist ein "Spicker" für alle praktisch tätigen Ärzte in Klinik und Praxis. Bei der quick unübersehbaren Zahl an Antibiotika ist eine aktuelle, übersichtliche Darstellung unerläßlich. In überschaubaren Tabellen - nach Substanzen, Erregern und Indikationen geordnet - können Keimspektrum und Dosierungsempfehlungen rasch nachgeschlagen werden. Auch spezielle Probleme, wie z.B. Antibiotika in der Schwangerschaft oder präoperative Infektionsprophylaxe werden in Daschners zehnter Auflage von Antibiotika am Krankenbett berücksichtigt. Ein Ratgeber für die tägliche Arbeit in der Klinik.

Show description

Read Online or Download Antibiotika am Krankenbett PDF

Similar german_8 books

Rheinschiffahrt 1913–1925: Ihre Wirtschaftliche Entwicklung unter dem Einfluss von Weltkrieg und Kriegsfolgen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beschaffung und Lagerung: Betriebswirtschaftliche Grundfragen der Materialwirtschaft

Unternehmerisches Denken in der Beschaffung setzt voraus, dass die Be schaffung im Betrieb nicht nur als verwaltungstechnischer Vorgang, son dern vor allem als marktbezogene Tatigkeit aufgefasst wird. Die vom Be schaffungsmarkt abhangigen Chancen und Risiken konnen in ahnlicher Weise wie die vom Absatzmarkt abhangigen eingeschatzt und bewusst in das betriebliche Erfolgs-(Gewinn-)streben eingespannt werden.

Extra info for Antibiotika am Krankenbett

Example text

Pneumokokken, Streptokokken, S. o. o. (Tonsillitis) • Kinder (> 1. o. verteilt auf 2 Dosen; bei Tonsillitis ~ Dosis 1x tgl. o. verteilt auf 2 Dosen Antibiotika, Antimykotika Bei Niereninsuffizienz GFR (Erwachsene) >50 25-50 10-12 0-10 Max. Dos. (g) Dl (h) 1,0 0,5 0,5 0,5 12 12 24 36 51 Bei Niereninsuffizienz GFR Dosis (% der Normaldosis) -40_ _ _5_0_(_2_E-'--in_z_e-ld_o_s_e-n)-----'-(Kinder) 20 10 Anurie 35 (1 Einzeldosis) 25 (1 Einzeldosis) 15 (1 Einzeldosis) Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Allergien.

Lebenswoche Einmaldosierung möglich Bei Niereninsuffizienz GFR (Erwachsene) 120 45 18 8 Krea Max. Dos. (g) 0,8 2,0 0,25 0,125 0,125 0,1 3,5 6,0 Dl (h) 6 8 12 12 38 Antibiotika, Antimykotika GFR Krea 2 0,5 1 2 15,5 Max. Dos. (g) Dl (h) 0,125 1 0,125 1 24 24-48 2 in lebensbedrohlichen Fällen Initialdosis von 0,5 g 2-3 Hämedialysen/Woche werden in diesen Fällen für erforderlich gehalten. 1 Normaldosis initial Bei Niereninsuffizienz GFR Dosis (% der Normaldosis) (Kinder) -40_ _ _ 4_0-(2-E-in-ze-1-do_s_e_n_)- - 20 10 Anurie 25 (2 Einzeldosen); LD 10 mg/kg 20 (2 Einzeldosen); LD 7,5 mg/kg 10 (1 Einzeldosis); LD 5 mg/kg bzw.

Erreger) • Kinder (> 1. o. o. verteilt auf 3 Dosen Bei Niereninsuffizienz GFR (Erwachsene) >30 15-30 4-15 Bei Niereninsuffizienz GFR (Kinder) 40 20 10 Anurie Max. Dos. (g) Dl (h) 0,5 0,5 0,5 4--B 8-12 24 Dosis (% der Normaldosis) 100 50 (2 Einzeldosen) 25 (1 Einzeldosis) 20 (1 Einzeldosis) Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Allergien. Selten: Eosinophilie, Leukopenie, Transaminasenanstieg, interstitielle Nephritis, Kopfschmerzen Kontraindikationen: Cephalosporinallergie Bemerkungen: Bei bekannter anaphylaktischer Reaktion auf Penicilline nicht anwenden.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 7 votes