Alien. Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Die by Alan D. Foster

By Alan D. Foster

Show description

Read Online or Download Alien. Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Die Rückkehr Alien III. Die drei Alien- Romane in einem Band. PDF

Similar german_1 books

Praxisbuch Energiewirtschaft: Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen ? ber die Energiewirtschaft zur Verf? gung - vor allem f? r die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die Gewinnung von Prim? renergie und die Preisbildung im Wettbewerbsmarkt Die Beschaffung leitungsgebundener Energie im liberalisierten Markt und die Funktionsweise der Energieb?

Additional resources for Alien. Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Die Rückkehr Alien III. Die drei Alien- Romane in einem Band.

Example text

Das war, soweit sie sich er innern konnte, das erste Mal, daß sie alleine auf der Brücke war. Es war ein seltsames Gefühl und eigentlich auch nicht ganz angenehm. Nun, wenn sie sich schon die Mühe machen würde, eine ECIU Analyse vorzunehmen, sollte sie jetzt anfangen. Sie 64 drückte einen Schalter, und das gequälte fremdartige Klagen erfüllte die Brücke. Eilig drehte sie die Lautstärke zurück. Selbst, wenn man es leise hörte, ging es einem noch durch Mark und Knochen. Sie konnte sich gut vorstellen, daß es eine Stimme war, wie Lambert das vermutete.

Die etwas geringere Schwerkraft machte die Last des Anzugs und der Tanks etwas leichter, wenn auch alle sich immer noch wunderten, woraus diese kleine Welt wohl bestehen mochte, daß sie eine so hohe Anziehungskraft erzeugen konnte. Dallas überlegte, wie man am besten eine geologische Untersuchung anstellen könnte. Vielleicht war das Parkers Einfluß; jedenfalls wollte er die Möglichkeit, daß diese Welt größere Lager an wertvollen Schwermetallen enthielt, nicht ignorieren. Die Gesellschaft würde natürlich auf solche Entdeckungen Anspruch erheben, da sie ja mit Geräten der Gesellschaft und 59 auch im Dienste der Gesellschaft gemacht wurden.

Wenn jetzt alles so läuft, wie es sollte, dann gehen wir die Nähte noch einmal durch. « Der Erste drückte einen Schalter. Auf der Brücke wurde es wieder hell, die Anzeigegeräte flackerten, und der Rest der Mannschaft brummte zustimmend. »Wir haben wieder Energie und Licht«, meldete Kane. « »Alles was wir tun, ist gut«, erwiderte Parker. « Brett mußte neben dem Mikrofon gestanden haben, unmittelbar vor den Maschinen. Das konnte man aus dem gleichmäßigen Summen schließen, das den Hintergrund zu seinen einsilbigen Bemerkungen bildete.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 8 votes