Africani quaestiones: Studien zur Geschichte und Dogmatik by Tomasz Giaro (auth.), Jan Dirk Harke (eds.)

By Tomasz Giaro (auth.), Jan Dirk Harke (eds.)

Das Werk des hochklassischen Juristen Sextus Caecilius Africanus sticht dadurch hervor, dass es trotz der Geringschätzung, die der Schüler Julians zuweilen in der modernen Forschung erfährt, überaus wirkungsvoll conflict: Obwohl Africans Quästionen in Lenels Palingenesie gerade einmal 35 Spalten füllen, enthalten sie doch nicht wenige der „klassischen Texte“, an denen sich spätere Juristengenerationen in Wissenschaft und Unterricht abgearbeitet haben. So stark das Interesse an solchen einzelnen Texten auch struggle und ist, so vergleichsweise unbeachtet blieb ihr Autor, dem guy häufig kurzerhand bescheinigt, bloß subalterner Schreiberling seines Lehrers gewesen zu sein. Sich ihm und seiner Arbeitsweise zu nähern struggle das Ziel einer kleinen Tagung, die im Kloster Bronnbach bei Wertheim stattfand.

Show description

Read Online or Download Africani quaestiones: Studien zur Geschichte und Dogmatik des Privatrechts PDF

Similar education books

Complete MBA For Dummies

Are looking to get an MBA? the entire MBA For Dummies, 2<sup>nd</sup> version, is the sensible, plain-English advisor that covers all of the fundamentals of a top-notch MBA application, assisting you to navigate today’s such a lot cutting edge enterprise concepts. From administration to entrepreneurship to strategic making plans, you’ll comprehend the most popular developments and get the most recent ideas for motivating staff, development worldwide partnerships, handling probability, and production.

Strategies That Work: Teaching Comprehension for Understanding and Engagement

Because its booklet in 2000, recommendations That paintings has develop into an quintessential source for lecturers who are looking to explicitly train considering concepts in order that scholars develop into engaged, considerate, self reliant readers. during this revised and extended version, Stephanie and Anne have further twenty thoroughly new comprehension classes, extending the scope of the ebook and exploring the important position that activating heritage wisdom performs in realizing.

Additional info for Africani quaestiones: Studien zur Geschichte und Dogmatik des Privatrechts

Example text

Jh. mehrheitlich abgelehnt22. 2. Julian und Afrikan Nachdem untersucht worden ist, wie sich Paulus zu dem Problem des Schadensbzw. Aufwendungsersatzes verhält, soll nun die Position Julians und Afrikans beleuchtet werden. Fraglich ist, ob Julian und in der Folge auch Afrikan tatsächlich, wie das gemeinhin angenommen wird23, den Ersatz von Zufallschäden durch den Auftraggeber generell befürwortet haben. 19 H. , Th. Mayer-Maly, W. Selb, Römisches Recht, 4. Aufl.  339 mit Fn. , in: FG von Lübtow (Fn.

Mommsen, Erörterungen aus dem Obligationenrecht, Bd.  Baron, Pandekten, 9. Aufl.  559 (§ 306). 23 Vgl. H. Honsell, in: Römisches Recht (Fn.  339 mit Fn. , in: FG von Lübtow (Fn. ; H. H. Seiler, in: Münchener Kommentar (Fn. 3), § 670, Rn. 14 mit Fn. 48; K. Genius, AcP 173 (1973) 482, Fn. 3; P. Stein, Butterworths South African Law Review 3 (1956) 68. P. Gröschler 24 Die Schlüsselstelle findet sich in D. 47,2,62,1, 3, 5-7, Afr. 8 quaest. (1) His etiam illud consequens esse ait, ut et si is servus, quem mihi [pignori] dederis, furtum mihi fecerit, agendo contraria [pigneraticia] consequar, uti similiter aut damnum decidas aut pro noxae deditione hominem relinquas.

16; K. Larenz, Lehrbuch des Schuldrechts, Bd. II/1, 13. Aufl.  419 (§ 56 III); K. -W. Canaris, Risikohaftung bei schadensgeneigter Tätigkeit im fremden Interesse, RdA 1966, 41, 43. Kritisch A.  105, 109 f. 10 Zweifel, ob sich tatsächlich auch Neraz für eine Noxalhaftung ausgesprochen hat, bei H. T. Klami, Teneor mandati, 1976, 35 f. 11 Vgl. F. ; B. ; E. H.  19, 21 f. 12 H. Honsell, in: FG von Lübtow (Fn. 5), 489; vgl. auch A. ; H. H. Pflüger, Zur Lehre von der Haftung des Schuldners nach römischem Recht, SZ 65 (1947) 121, 174 f.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 35 votes